Offizieller Fanclub des
Eislauf Verein Pegnitz e.V. ICE DOGS

Wir sind Landesliga Meister!!!
EVP, EVP, EVP !!

Fanseite gegen den ERSC Amberg

Servusla Eishockeyfans,

willkommen zum Winter Classic Franken gegen Oberpfalz! Pegnitz gegen Amberg. Dank Thomas Sabo wird ja in Nürnberg im altehrwürdigen Max-Morlock-Stadion für die nächste Saison ein Freilufteishockeyspiel (sprich: Winter Classic) geplant. Ich bin der Meinung wenn schon alle so heiß darauf sind Eishockey ohne Dach zu erleben kommt doch nach Pegnitz und schaut den IceDogs zu, da kann man dann erleben wie toll das ganze bei Regen und Schnee ist. Alles irgendwie pervers. Ich denke unsere Freunde in Vilshofen, Freising, FFB und so weiter werden mir sicher beipflichten.
Ich habe ja die Hoffnung dass das Thema Stadiondach im anstehenden Bürgermeister-wahlkampf von einiger Bedeutung sein wird. Mal sehen wer sich von den Kandidaten der Problematik stellt? Vielleicht ergeben sich da ja ganz neue Möglichkeiten.

Das ist dann auch gleich die Überleitung zum Sportlichen. Unser EVP gastierte ja am vorigen Freitag in Moosburg. Dort tut sich ja seit der längst überfälligen Überdachung und Sanierung Einiges. Wie hieß es dort vom Vereinsvorstand: „ja, seit dem wir ein Dach haben melden sich die Spieler selber ob sie nicht für den EVM spielen dürfen. Früher mussten wir den Spielern nachlaufen um jemanden nach Moosburg zu locken und das meistens ohne Erfolg“!
Dass es bei der Übermannschaft der Liga nichts zu holen gibt musste schon der ERSC Amberg und jetzt auch der EV Pegnitz am eigenen Leib erfahren. Deswegen war wohl auch die Fanunterstützung bei dem Spiel leider sehr mager. Obwohl leider nur 8 !!!!! (Minusrekord für Pegnitz) Schlachtenbummler dabei waren wurde mehr Stimmung gemacht wie von den einheimischen Fans oder besser gesagt Zuschauern.

Leider gab es nach der Niederlage gegen die Übermannschaft der Saison, am Sonntag auch eine Heimniederlage gegen die Überraschungsmannschaft dieser Saison. Die Vilshofener Wölfe glänzten durch die Ausgeglichenheit ihres Teams und ein nahezu perfektes Kombinationsspiel. Als unserer Cracks Anfang des zweiten Drittels mit 3 : 1 in Führung gingen schien eine kleine Sensation in der eiskalten Luft zu liegen. Aber nix da, die Wölfe konterten uns, nach immer wieder fast den gleichen Fehlern, ein ums andere mal mustergültig aus und erzielten wirklich sehenswerte Treffer.
Da müssen sich unsere IceDogs heute mächtig ins Zeug legen um für Wiedergutmachung bei den Fans zu sorgen.
Zur Stimmung auf den Rängen kann man anmerken, dass eine stattliche Zahl von gut gelaunten Vilshofener Fans den Weg nach Pegnitz gefunden haben, um mit unserer YS-Crew eine Party zu feiern. Aufgrund des Spielverlaufs war es aber kein Wunder das bei den EVP-Fans die Unterstützung rapide abnahm, während die Wölfefans verständlicherweise immer lauter wurden.
Ich denke das heutige Spiel gegen die Wild Lions wird genauso spannend wie das stimmungsvolle Hinspiel in Amberg. Hoffentlich dann aber, dank der nötigen lautstarken Unterstützung, für die EVP-Cracks mit zwei Punkten anstatt nur dem Einen.

Bis bald, Euer Ralf